Warum aufgeben nicht ok ist

Warum aufgeben nicht ok ist

ACTforLIFE Blog, Klarheit Einen Kommentar hinterlassen

Aufgeben bevor das Spiel des Leben abgepfiffen wurde? Das ist nicht ok!. Sie haben sich mit einem Leben arrangiert, in dem sie sich sicher vor “Gefahren” wähnen. Dabei entfernen Sie sich unmerklich von allem, was das Leben ausmacht. Lebendigkeit, Veränderung, Lebenslust.

Warum aufgeben nicht ok ist

Aufgeben ist nicht ok! Wir brauchen dich!

Es ist nicht ok aufzugeben

Wer aufgibt und ein Leben in Sicherheit wählt, der versteckt sich. Vielleicht hast Du gute Gründe dafür. Das ist unbestritten. Womöglich hast Du schlimme Sachen erlebt. Vielleicht bist Du verletzt und fühlst Dich einsam. Und vielleicht wurdest Du etliche Male enttäuscht. Du hast möglicherweise genug Gründe gesammelt, um Dein Selbst zu verstecken und dich zurückzuziehen.

Auch wenn die Stunden für Dich noch so dunkel waren oder sind. Gib niemals auf! Hör nicht auf daran zu glauben, dass ein anderes Leben möglich ist. Behalte Hoffnung, dass eines Tages sich Dein Weg offenbaren wird. Und vielleicht beginnt er genau hier und jetzt! Wenn Du dich weigerst ein Leben anzunehmen, was sich leer und sinnlos anfühlt.

Wir brauchen Deine authentische, achtsame Seite! Deine Albernheit und Deinen Tiefgang! Deine kindliche Seite und den Erwachsenen in Dir!

Aufgeben an der richtigen Stelle!

Vielleicht ist es einfach wichtig die richtigen Sachen aufzugeben. Die Sachen, die Du nicht beeinflussen kannst. Was andere Menschen über Dich denken, was andere von Dir halten. Du kämpfst möglicherweise mit den falschen Sachen. Gegen die falschen Dämonen. Also gib den falschen Kampf auf und beginne den Kampf, der sich lohnt zu kämpfen. Für Dich und Dein Leben!

Es ist ok zu probieren und zu scheitern. Es ist nicht ok sich zurückzuhalten.

So wie Liebe und Mut ansteckend ist, so ist auch Angst und Hass ansteckend. Wenn Du Dich in Deiner Angst aufhältst wird das sich das auf die Menschen in deiner Umwelt auswirken. Nichts bleibt ohne Auswirkung in unserer Welt. Sende Angst aus in diese Welt und sie wird sich vermehren. Sende Mut aus in die Welt und sie wird sich vermehren. Das ist kein Eso-Gequatsche sondern hat klare wissenschaftliche Belege. Menschen schauen sich das Verhalten von anderen Menschen ab. Das nennt sich Modelllernen. Wir lernen, was anderen Menschen hilft und wenden dieses Verhalten bei uns an.

Die Anderen warten auf Dich!

Wir brauchen dich, Deinen Mut, der uns Vorbild ist. Deine verletzliche Seite ist wichtig für uns, um zu erleben, dass auch andere Menschen wie wir sind. Uns verbindet viel mehr als uns trennt. Es gibt nichts kraftvolleres als die Verbindung der menschlichen Verletzbarkeit. Wir warten auf dich! Wir warten hier und sind froh, wenn Du auftauchst und Dich zu uns gesellst!

Gerade in dieser Zeit in der Angst zunimmt ist es umso wichtiger mutig zu sein. Und das mutigste ist es offen zu sein. Auf andere Menschen zuzugehen und von Herzen zu sprechen. Verletzlich zu sein und so eine Verbindung zu anderen Menschen aufzubauen.

Hier und Jetzt

Du kannst heute damit anfangen! Jetzt in diesem Augenblick kannst Du einen Schritt machen und an den Menschen denken, der dir am Wichtigsten ist und ihr danken für all die Dinge, die sie getan hat. Und spüren, was das macht. Vielleicht bist Du so mutig hier und jetzt und schreibst ihr eine kurze Nachricht, dass Du an sie denkst. So beginnst Du Deine mutige Reise. Hier und jetzt. Wir brauchen Dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.